Helgoland

Mit Highspeed auf die Hochseeinsel

 

Die FRS Helgoline verbindet seit 1984 Deutschlands einzige Hochseeinsel mit dem Festland. Der Hochgeschwindigkeitskatamaran der FRS Helgoline "Halunder Jet" bietet den schnellsten Weg, um die Insel zu erreichen. HSC "Halunder Jet" (Baujahr 2017/18) ist einzigartig in seinem modernen Design und dem Stand der Technik. Die Passagiere genießen nicht nur ein GPS-gesteuertes Unterhaltungssystem, das Informationen über die Sehenswürdigkeiten auf der Reise abspielt, sondern auch eine LED-Lichtshow und ein 3D-Soundsystem für ein abwechslungsreiches Reiseerlebnis. Er wurde speziell für Reisen auf der Nordsee gebaut: Das Augenmerk liegt insbesondere auf Seetüchtigkeit und Komfort.

Während der Überfahrt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 36 Knoten können die Passagiere die Aussicht aus den Panoramafenstern genießen und sich von unserem gastronomischen Service am Platz verwöhnen lassen. Über das kostenfreie WLAN haben sie die Möglichkeit in hunderten Online-Magazinen zu stöbern. Für Kinder gibt es außerdem eine Spielecke an Bord.

Der Katamaran der FRS Helgoline verbindet Hamburg, Cuxhaven und Helgoland täglich von März / April bis Oktober. Die Insel bietet seinen Besuchern spektakuläre Natur und hochwertige, steuerfreie Einkaufsmöglichkeiten. FRS Helgoline ist Marktführer im Helgoland-Handel und befördert jährlich 186.000 Passagiere.

 

Moderne Hochgeschwindigkeitsfahrten auf zwei Rümpfen

 

  • Modernes Innen- und Außendesign
  • Angepasst an die Bedürfnisse einer wahren Seereise auf der Nordsee
  • Komfortabler Hochgeschwindigkeitskatamaran
  • Multimedia-Guide in 5 Sprachen
  • 3D-Soundsystem
  • Drohnenaufnahme vom Halunder Jet, kurz vor Helgoland.
  • Helgoline Luftaufnahme
  • Martin Elsen Der Halunder Jet mit High-Speed auf dem Wasser.
  • Der Halunder Jet von rechts vor Helgoland.