FRS vollzieht Übernahme des französisch-karibischen Unternehmen L'Express des Îles

Über L’Express des Îles

Seit 37 Jahren steht das in Guadeloupe ansässige Schifffahrtsunternehmen L'Express des Îles für einen hervorragenden und zuverlässigen Service. Das Unternehmen mit Hauptsitz am Bergevin-Fährterminal in Pointe-à-Pitre, Guadeloupe, war zunächst unter dem Namen "Antilles Trans Express (ATE)" bekannt und bot Schnellfähren zwischen den Inseln der französischen Überseegebiete Guadeloupe, Les Saintes und Marie Galante an. Im Jahr 1989 wurde der Dienst auf Martinique und Dominica ausgeweitet, 1994 folgte St. Lucia. Heute betreibt das Unternehmen in Zusammenarbeit mit seiner Tochtergesellschaft "Jeans for Freedom" drei Hochgeschwindigkeitskatamarane, die zahlreiche nationale und internationale Routen bedienen.

Über FRS

FRS, mit Hauptsitz in Flensburg, ist eine international tätige Reedereigruppe. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich FRS von einer regionalen Passagierfährgesellschaft zu einem führenden Spezialisten in der Fährschifffahrt mit über 60 Schiffen und mehr als 1.500 Mitarbeitern aus über 40 Ländern entwickelt. FRS befördert jährlich 5,7 Millionen Passagiere und 1,5 Millionen Fahrzeuge auf seinen zahlreichen nationalen und internationalen Schifffahrtslinien.

------------------------------------------
Kontakt:
FRS GmbH & Co. KG
Norderhofenden 19-20 24937 Flensburg, Deutschland


Moritz Bruns, Managing Director International Division
T: +49 461 864-640 | M: +49 172 154 88 00
[email protected]

Public Relations
E-Mail: info(at)frs.de