Meyer & Meyer und FRS Iberia beschließen langfristige Zusammenarbeit

Meyer & Meyer vor dem Al Alandus Express

Ausschlaggebend für das Logistikunternehmen waren die Vorteile, die sich aus der geographischen Lage und der exzellenten Infrastruktur des Hafens von Motril ergeben. Zudem verfügt „Al Andalus Express“ über moderne Schlafkabinen, so dass die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten der Fahrer eingehalten werden können. „Während der Fahrer schläft legen wir eine große Strecke zurück. Dies ermöglicht uns eine sehr wirtschaftliche Planung unserer Routen“, so Matthias Meyer, Regional Manager bei Meyer & Meyer. „Wir begrüßen die neue Fährverbindung der FRS Iberia als Baustein unserer internationalen Aktivitäten sehr.“

FRS Iberia betreibt die Route Motril – Tanger Med seit Januar 2016. Mit der Übernahme des neuen Schiffes „Al Andalus Express“, das ab dem 1. Juli auf dieser Linie zum Einsatz kommt, stärkt FRS ihr langfristiges Engagement in dem Hafen von Motril. Noch vor Indienststellung wird die „Al Andalus Express“ modernisiert, um den Passagieren gemäß FRS Standards ein hohes Maß an Service und Komfort anbieten zu können. Nicht nur die Passagier- und Fahrerkabinen bekommen ein neues Gesicht, auch die Cafeteria erscheint in neuem Glanz. Zudem erhält die Fähre einen Duty Free Shop. „Wir freuen uns über eine langfristige strategische Zusammenarbeit mit einem starken Partner wie Meyer & Meyer. Mit unserer Kompetenz und Erfahrung als Frachtreederei können wir dem Logistikunternehmen eine verlässliche und attraktive Alternative zur Straße bieten. “ so Tim Gaedecken, Geschäftsführer der FRS Iberia.

Über FRS Iberia

FRS Iberia engagiert sich seit dem Jahr 2000 in der Straße von Gibraltar und ist mit jährlich 1,7 Mio. Fahrgästen und 317.000 Fahrzeugen Marktführer im Verkehr zwischen Spanien und Marokko. Das Cargo Segment bedient FRS mit den modernen RoPax Fähren „Al Andalus Express“, „Tanger Express“ und „Kattegat“, sie verbinden den marokkanischen Hafen Tanger Med mit Algeciras, Gibraltar und Motril. Zudem setzt FRS drei moderne Hochgeschwindigkeitskatamarane ein, die auf den Strecken Tarifa -Tanger und Algeciras – Ceuta fahren.

Über Meyer & Meyer

Meyer & Meyer ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Osnabrück. Als führender Spezialist für Fashionlogistik in Europa bietet das Unternehmen seinen Kunden ein Leistungsspektrum, das von der Rohwaren- und Produktionslogistik über die Lagerung, Aufbereitung und Qualitätssicherung bis zur verkaufsfertigen Distribution der Waren in den Einzelhandel reicht. Neben der Fashionlogistik hat Meyer & Meyer weitere spezifische Logistiklösungen für Automotive, Consumer Electronics und diverse besonders sensible Güter entwickelt. Aus der Firmenzentrale in Osnabrück sowie einem Netz von Niederlassungen und Partnergesell-schaften im In- und Ausland steuert Meyer & Meyer mit 2.000 Mitarbeitern logistische Aktivitäten in Europa, Asien und Nordafrika.

Kontakt FRS Kontakt Meyer & Meyer

Birte Dettmers Julia Lehrmann Pressesprecherin Head of Communication Tel.: +49 461 864 360 Tel.: +49 541 9585 108 Fax: +49 461 864 71 Fax: +49 541 9585 7108 Email: [email protected] Email: [email protected]

Bildunterschrift:

Besuch von Meyer & Meyer und FRS Iberia auf der Werft Cernaval in der Bucht von Algeciras. Von links nach rechts:

- Tim Kunstmann, FRS Representative

- Matthias Meyer, Regional Manager North Africa Meyer & Meyer

- Tim Gädecken, Managing Director FRS Iberia

- Hermann Börgeling, Division Manager Marocco Meyer & Meyer

- Fernando Santamaria, Cargo Director FRS Iberia