Neuigkeiten

  • Syltfähre im neuen Design – aus blau wird rot

    Flensburg • Die Syltfähren „RömöExpress“ und „SyltExpress“ erscheinen im neuen modernen Design: Aus dem klassischen blau-weißen Farbanstrich wird ein dynamischer rot-weißer Hingucker. Mit dem neuen Farbdesign und einer Umfirmierung in „FRS Syltfähre GmbH & Co. KG“ zeigen die Syltfähren stolz ihre Zugehörigkeit zu der FRS Familie. Bereits seit Übernahme der Fährlinie 1979 gehört die Syltfähre zur weltweit agierenden Reederei FRS mit Sitz in Flensburg. Für die Kunden der Sylfähre bleibt jedoch alles beim Alten: An Service und Zuverlässigkeit ändert sich nichts!

    Mehr erfahren
  • FRS

    Eignerwechsel bei der Elbfähre Glückstadt Wischhafen

    Ab dem 21. Oktober 2020 übernimmt die im schleswig-holsteinischen Flensburg beheimatete FRS das Steuer der Elbfähre Glückstadt Wischhafen.

    Mehr erfahren
  • High-Speed-Katamaran bei den Kreidefelsen Jasmund.

    FRS öffnet das Buchungssystem zwischen Rügen und Schweden

    Für die neue Fährlinie, die ab dem 17. September 2020 Sassnitz auf Rügen mit Ystad in Südschweden in nur 2,5 Std. Fahrzeit verbindet, werden ab sofort Buchungen entgegengenommen. Möglich sind Buchungen für Überfahrten mit dem Hochgeschwindigkeits-Katamaran „Skane Jet“ zwischen dem 17. September und dem 01. November.

    Mehr erfahren
  • FRS FRS Fähre Wischhafen.

    FRS übernimmt Elbfähre

    Die im schleswig-holsteinischen Flensburg beheimatete FRS übernimmt die Elbfähre Glückstadt Wischhafen. Damit tritt FRS als familiengeführtes Unternehmen mit über 150-jähriger Firmengeschichte die Altersnachfolge der norddeutschen Fährlinie an. Zu FRS gehören u.a. auch die in Norddeutschland bekannten Reedereien FRS Helgoline mit ihrer Katamaran-Verbindung von Hamburg über Cuxhaven nach Helgoland sowie die FRS Syltfähre als verlässliche Ganzjahresanbindung an Sylt.

    Mehr erfahren
  • Passagiere auf der FRS Kattegat.

    FRS organisiert eine Rückholaktion deutscher Staatsbürger aus Marokko

    Tarifa • FRS hat am Freitag, den 3. Juli, eine Fahrt zur Rückführung von hauptsächlich deutschen Staatsbürgern sowie Personen anderer nordeuropäischer Nationalitäten durchgeführt, welche sich nach der von Marokko im vergangenen März verfügten Schließung der Grenzen in diesem Land aufhielten. Die Überfahrt erfolgte mit der FRS-Fähre Kattegat, die etwa 300 Passagiere und 180 Fahrzeuge vom Hafen Tanger Med nach Algeciras brachte.

    Mehr erfahren
  • High-Speed-Katamaran FRS zwischen Schweden und Rügen.

    In nur 2 Stunden und 30 Minuten nach Schweden: FRS rettet die historische Route nach Schweden

    FRS wird ab Herbst 2020 die schnellste Fährlinie vom europäischen Festland nach Schweden den Liniendienst aufnehmen. Ein Hochgeschwindigkeitskatamaran mit Autodeck verbindet dann Sassnitz auf Rügen mit dem südschwedischen Ystad.

    Mehr erfahren
  • San Gwann auf dem Wasser.

    Highspeed nach Helgoland – Doppelt so oft

    Die Flensburger FRS Helgoline setzt im Verkehr nach Helgoland einen weiteren Katamaran ein. Die „San Gwann“ unterstützt ab dem 19. Juni den Katamaran „Halunder Jet“im Inselverkehr ab Hamburg und Cuxhaven. Mit dem Einsatz eines zweiten Katamarans im Helgolandverkehr reagiert die FRS Helgoline kurzfristig und flexibel auf die aktuelle Situation mit klarem Fokus auf ein gesundes und sicheres Reisen miteinander. Auf der „Halunder Jet“ als auch der „San Gwann“ sind die täglichen Passagierkapazitäten bis auf weiteres deutlich reduziert, um auch an  Bord die empfohlenen Abstände einhalten zu können. Zusammen können auf beiden Schiffen bis zu 658 Fahrgäste täglich nach Helgoland fahren, dies entspricht nahezu der tatsächlichen, vor-Corona-Kapazität des „Halunder Jet“ von 680 Passagieren.

    Mehr erfahren